Überspringen zu Hauptinhalt

Zeitplan

Der indikative Zeitplan sieht folgendermaßen aus:
  • Januar 2018

    Gründung der German LNG Terminal GmbH, Start der Marktabfrage („Open Season“)

  • April 2018

    Erfolgreicher Abschluss der Marktabfrage („Open Season“): Unterzeichnung von zahlreichen Absichtserklärungen von potentiellen Kunden

  • April 2018

    Start der Genehmigungsplanung

  • Mai 2018

    Antragstellung MKS-Förderung (BMVI)

  • Januar 2019

    Scoping-Termin mit den Behörden

  • Februar 2019

    Durchführung der frühzeitigen Bürgerbeteiligung gemeinsam mit dem „Klimabündnis gegen LNG“

  • Ende 2019

    endgültige Investitionsentscheidung

  • Ende 2022

    Inbetriebnahme des Terminals